Erfahrungsbericht: vmware VCP6-DCV Delta Exam

Veröffentlicht: 14. Dezember 2015 in Virtualisierung

vmware VCP6-DCV Delta Exam – ein paar Eindrücke

Mir ist es tatsächlich gelungen ein wenig Zeit zu finden meine Rezertifizierung für den vmware VCP durchzuziehen ;-). Auf Grund der gemachten Erfahrungen möchte ich heute einfach mal ein paar Eindrücke weitergeben. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen der auch noch vor diesem Examen steht.

Die Zeiten des „vmware VCP“ sind ja schon einige Zeit vorbei. Seit ein paar Jahren gibt es verschiedene VCP’s. Ich beziehen mich hier auf den DCV oder „Data Center Virtualization“ VCP. Für mich immer noch die Mutter aller VCP’s, denn hier wird die Virtualisierungsplattform an sich abgefragt. Also vSphere V6 mit ESXi, vCenter, Storage (vSAN!), Netzwerk Anbindung (auch etwas NSX) sowie den Grundlagen des Resourcemanagements. Es schadet nichts noch mal einen Blick in meinen alten Artikel „vmware Resource Management – Shares was ist das?“ zu werfen :-).

Voraussetzungen

Kurz zu den Voraussetzungen. Wer noch einen bestehenden VCP5 oder VCP5.5 hat, kann z.Z. noch das sogenannte VCP6-Delta Exam machen. Ich habe dieses gemacht, muß allerdings sagen, das mir der wirkliche Vorteil nicht so recht klar wurde. Im Gegenteil, ich hatte eher den Eindruck das dieses Exam keineswegs leichter war, sondern das es sogar wirklich für Leute gedacht ist die schon Erfahrung mit älteren vmware vSphere Versionen haben. Die Zeit ist genauso lang, die Anzahl der Fragen ebenfalls und der „Schweregrade“ eher angehoben.

Alles weitere zu den Vorbedingungen findet Ihr hier „Certification Path: Data Center Virtualization„.

Ach ja, noch ein wichtiger Hinweis: um das Delta Exam machen zu können braucht Ihr eine Autorisierung von vmware Education. Die könnt Ihr online anfordern und benötigt dazu Eure „Candidate ID„. Die wiederum  findet Ihr im MyLearn Portal. Die Autorisierung hat bei mir max. 1 Stunde gedauert. 

vmware Education Infos zum VCP6 DCV Delta Exam © by vmware

vmware Education Infos zum VCP6 DCV Delta Exam © by vmware

Quellen zur Vorbereitung

Quellen zur Vorbereitung sind ja immer gern gesehen. Als „noch“ VCI natürlich der Hinweis auf den „Blueprint“ den man online auf der Web Seite des Exams  unter

ExamTopics

findet. Diese Infos sind sehr sehr wichtig! Bitte genau beachten! Hier steht welche Themenbereiche im Exam abgedeckt werden und welche nicht.

Des weiteren habe ich die Dokumente „What’s New in the VMware VSphere 6.0 Platform“ und „What’s New in VMware vSphere 6 – Performance“ für hilfreich empfunden.

Wer noch nie mit vSAN gearbeitet hat, dem kann ich nur wärmsten den Blog von Duncan Epping „Yellow-Bricks.com/virtual-san“ empfehlen. Für NSX eher den vmware Blog Bereich zum Thema „The Network Virtualization Blog„.

Ich hatte das Glück von vmware einen Voucher für die „Learning Zone“ und zwar die Premium Subskription zu erhalten. Hier gibt es ein spezielles eLearning (mehrere Video Tutorials) die zum großen Teil sehr gut gemacht sind und viele Tipps zum Exam beinhalten. Vielleicht ja ein Anlass mit dem Chef mal über einen „spezial Bonus“ mit Nutzen für die Firma zu sprechen ;-).

Unautorisierte Quellen wie die allseits diskutierten „Braindumps“ können Hinweise geben wo Schwerpunkte liegen sind aber immer kritisch zu sehen.

Ich empfehle hier immer offizielle Hilfen, wie z.B. das Practice Exam „2V0-621D Practice Exam “ eine Art Vortest um einfach unverbindlich mal zu sehen ob man schon gut vorbereitet ist. Hier werden im Ergebnis nicht nur gezeigt was falsch beantwortet wurde, sondern es werden auch Hinweise auf entsprechenden Unterlagen gegeben (inkl. Links). Ihr findet dieses unter „How to prepare„.

Hinweise

Nun noch ein paar Hinweise aus eigener Erfahrung mit dem Exam. Diese sind natürlich individuell und beziehen sich ausschließlich auf die Fragen die ich im meiner Prüfung zu beantworten hatte.

  • vCenter Installation: Hier wurde auf den neuen Konstrukt mit dem PSC eingegangen. Gerade die verschiedenen Installationsmöglichkeiten des vCenter Servers mit dem „Platform Service Controller [PSC]“ und allen anderen Komponenten solltet Ihr Euch ansehen. Auch was nicht mehr unterstützt wird (OpenSSL!). Hier war das Video aus der Learning Zone ein echter Glücksfall, denn genau solche Fragen kamen dran. Die vCenter Appliance tritt auch immer mehr in Erscheinung, auch in Form von Upgrade und Installationsfragen.
  • Security: Der gesamte Bereich Security mit User und AD Abbindung ist sehr wichtig, denn auch hier sind ein paar Änderungen zur 5.x da. AD User und die Integration von ESXi Host in das AD mit entsprechenden Auswirkungen auf User und Rechte waren mit mehreren Fragen vertreten.
  • vSAN war nur mit ein paar grundlegenden Fragen vertreten, die eigentlich jeder VCP wissen sollte. vSAN Fault Domains z.B. sollte man vom Prinzip verstanden haben. Duncan Epping sei dank ist das aber gut zu lernen.
  • Szenarien: Ich fand, das in meinem Exam aussergewöhnlich viele „Exhibits“ vorkamen, also Screenshots oder Grafiken welche die Frage unterstützen, bzw. auf welche die Frage aufbaut.
    Der vSphere Client ist hierbei TOT! Es ist also wirklich Zeit sich mit dem WebClient zu befassen.
  • Deep Dive: Es gab ein paar wenige Fragen in denen Commandline Ausdrücke oder Schalter abgefragt wurden. Dieses finde ich immer recht fies, da alle „Nicht täglich Administrierer“, so wie ich hier durchaus Probleme bekommen können. Das kann man schließlich nicht alles auswendig lernen. Wer täglich in größeren Umgebungen Arbeitet hat da weniger Probleme, es sei den Er hasst die Command-Line (was in meinen Augen grundsätzlich ein Fehler ist ;-)).

Fazit

Wer sich von diesem Artikel die 100% Erfolgstipps erwartet hat, den muß ich enttäuschen. Wer ein paar praktische Erfahrungen und Hinweise sucht, hat die sicher erhalten. Ich denke das mit ein wenig Vorbereitung und etwas Mut das Exam zu schaffen ist. Ob man nun das Delta Exam oder das „Normale“ VCP6 DCV Exam macht muß jeder Berechtigte selbst entscheiden. Wer im Daily Businsess aktiv mit vSphere 6 arbeitet sollte eigentlich keine unüberwindlichen Probleme habe. Die vmware Learning Zone wir immer interessanter, besonders wenn kein „Kurszwang“ vorliegt. Hier kann man schön individuell das ansehen was man braucht, oder meint zu brauchen.

In diesem Sinn – VIEL ERFOLG!!!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s