vmware Performance Management – die wichtigsten Metriken

Veröffentlicht: 5. Juli 2012 in Performance Management, Virtualisierung, vmware, vmware Performance

Da ich mich selbst seit vielen Jahren mit verschiedenen Aspekten des Performance Management beschäftigt habe, kenne ich das Problem, die wichtigen Metriken eines Systems zu erkennen und dann auch richtig zu interpretieren.

Die Kollegen von vkernel haben hier, meiner Meinung nach, sehr gute Arbeit geleistet.
http://www.vkernel.com/resources/whitepapers/20-vm-performance-metrics

Dieses Papier stellt die 20 wichtigsten vmware Metriken kurz und knapp vor. Wichtig dabei, die Metriken finden sich alle im vmware vCenter Server unter:

Advanced Performance Metriken auswaehlen

Über „Chart Options“ kann man nun die, im Dokument besprochenen, Metriken auswählen und sich so eigene Charts zusammenstellen.

Customize der Performance Metriken zu eigenen Charts

Hier als Beispiel: CPU.Ready

Diese lassen sich auch abspeichern, allerdings nur Objektbezogen, also nicht zur Weiterverwendung bei anderen Objekten des gleichen Typs (z.B. VM)!

(Thema wird fortgesetzt)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s